Fahrtrichtung Ost: Markéta Pilátová – Mit Baťa im Dschungel  Lesung und Gespräch mit Stream Markéta Pilátová Jiří Sobota

Fahrtrichtung Ost: Markéta Pilátová – Mit Baťa im Dschungel
Lesung und Gespräch mit Stream


| Projektor, Halle E | Gasteig HP8

Eintritt frei

Diese Veranstaltung liegt in der Vergangenheit.


Veranstalter-Homepage



Literatur & Wissen – Lesung
Termin speichern

Auch online auf dem Youtube-Kanal der Münchner Stadtbibliothek

In einem vielstimmigen Romanmosaik erzählt die tschechische Autorin Markéta Pilátová die faszinierende Geschichte des weltbekannten Schuhfabrikanten Jan Antonín Bat‘a. Vor den Nationalsozialisten geflüchtet und von den Kommunisten verunglimpft lebte er in Brasilien seine unternehmerischen Ideale weiter. Mitten im Urwald gründete er mit seiner Familie neue Städte und Fabriken und doch waren seine mitteleuropäischen Wurzeln stets präsent. Markéta Pilátová erzählt vom Kampf gegen die widerspenstige tropische Natur, vom Pioniergeist, aber auch von der Sehnsucht nach dem alten Europa und der Suche nach der historischen Gerechtigkeit. Die Moderation übernimmt Anna-Elena Knerich vom Bayerischen Rundfunk.

Anmeldung über Online-Formular erforderlich (externer Link)

Hier geht es zum Youtube-Stream.

In Zusammenarbeit mit dem Adalbert Stifter Verein München
(MSB)