Entdeckungsreise ins Baltikum – Litauen, Lettland und Estland


| EG, Raum 0117

€ 8,–

Diese Veranstaltung liegt in der Vergangenheit.


Dieser Vortrag findet ausschließlich als digitale Veranstaltung statt.

Veranstalter-Homepage



Literatur & Wissen – Vortrag
Termin speichern

Bildpräsentation von Doris Behr M. A.

Die baltischen Länder feiern 2021 zwanzig Jahre Unabhängigkeit. Sie haben sich in kürzester Zeit, vor allem in der Hightechbranche, in die Gegenwart katapultiert. Andererseits pflegen ihre Bewohner intensiv ihre Traditionen: Barock und die katholische Kirche prägten Vilnius (Litauen); Riga (Lettland) erlebte eine Blütezeit im Jugendstil; in Tallinn (Estland) überwiegt die hanseatische Backsteingotik. Dazwischen liegen unendliche Wälder, unberührte Seenlandschaften sowie die Ostsee mit dem Nationalpark Kurische Nehrung (UNESCO-Welterbe) und der Künstlerkolonie Nidden.

Die Referentin begleitet die Studienreise »Baltikum: Litauen – Lettland – Estland« (24.6. bis 4.7.2021, M185720). Nähere Informationen erhalten Sie im Fachgebiet unter Telefon 089.4 80 06-6724/6726 oder per E-Mail: studienreisen@mvhs.de.

(MVHS) M183170






Das könnte Sie auch interessieren: