eigenleben.Werkstatt #7: Cryptoparty! Sicherheit im Datenaustausch JimSullivanModel.com

eigenleben.Werkstatt #7: Cryptoparty! Sicherheit im Datenaustausch


| PIXEL - Raum für Medien, Kultur und Partizipation

Teilnahme kostenlos (Anmeldung erforderlich)

Diese Veranstaltung liegt in der Vergangenheit.


Veranstalter-Homepage



Literatur & Wissen – Kurs
Termin speichern

Ihr Smartphone, das unbekannte Wesen? Kein Grund, gleich hinzuschmeißen. Denn es gibt ja die eigenleben.MedienWerkstatt, eine Reihe von Medienworkshops für Ältere – denn man ist nie zu alt für Neue Medien!  Einmal pro Monat geht es darum, wie man Handy & Co. besser nutzen kann, um die (eigentlich ja schon geniale) moderne Technik als das einzusetzen, was sie sein soll: Werkzeug.

Bei der Nummer 7 der Workshops erläutert Robert Helling, Dozent an der LMU und Mitglied des Chaos Computer Club München e. V., wie man sich sicher im Netz bewegt. Das Internet bietet viele Chancen – aber was ist mit den Risiken, von denen man in den Medien so viel hört? Was ist mit Datenklau und -missbrauch – kann man sich davor schützen? Robert Helling zeigt, wie und mit welcher Software man Passwörter und Daten richtig verschlüsselt und schützt. Es wird sowohl der theoretische Hintergrund erklärt, als auch die praktische Anwendung der benötigten Software erlernt. Sie lernen, verschlüsselte Dateien auf ihrem eigenen Computer anzulegen, um wichtige Daten zu schützen.

Die Teilnahme ist kostenlos. Alle Informationen zu diesem und den weiteren Workshops finden Sie unter eigenleben.jetzt/werkstatt.

Bitte bringen Sie Ihren eigenen Laptop mit voll geladenem Akku und Ladekabel mit.

Dauer: 4 Std. (mit Pausen)
Maximal 20 Teilnehmer/innen, Menschen 60+ haben Vorrang!
Anmeldung erforderlich unter eigenleben.jetzt/werkstatt.

Gefördert von KR und Beisheim Stiftung (Marli Bossert Stiftung e. V., München)