eigenleben.Werkstatt #1: So geht Facebook & Co JimSullivanModel.com

eigenleben.Werkstatt #1: So geht Facebook & Co


| PIXEL - Raum für Medien, Kultur und Partizipation

Teilnahme kostenlos (Anmeldung erforderlich)


Veranstalter-Homepage



Literatur & Wissen – Kurs
Termin speichern

Ihr Smartphone, das unbekannte Wesen? Kein Grund, gleich hinzuschmeißen. Im Mai startet die »eigenleben.Werkstatt«, eine Reihe von Medienworkshops für Ältere – denn man ist nie zu alt für Neue Medien! Einmal pro Monat wird es darum gehen, wie man Handy & Co. besser nutzen kann, um die (eigentlich ja schon geniale) moderne Technik als das einzusetzen, was sie sein soll: als Werkzeug.

Was gibt's zu lernen? Als erstes präsentiert Flavio Cury (www.flaviocury.net), Dozent für Marketing, Design und Video, eine Einführung in die sozialen Medien, gibt einen Überblick über das Angebot, die Chancen und Risiken und wie man Facebook, Instagram, Twitter, Pinterest usw. sicher nutzen kann.

Voraussetzungen:
Gute Orientierung im Internet und E-Mail-Nutzung
Bitte Laptop oder Tablet oder Smartphone mit voll geladenem Akku und Ladekabel mitbringen

Maximal 24 Teilnehmer/innen; Menschen 60+ haben Vorrang
Dauer: 4 Stunden mit Pausen

Nähere Informationen und Anmeldung unter: eigenleben.jetzt/werkstatt

Die »eigenleben.Werkstatt« ist ein Projekt der Marli Bossert Stiftung e. V.

Gefördert vom KR (Marli Bossert Stiftung e. V., München)






Das könnte Sie auch interessieren: