Digital City oder Wer macht Stadt im 21. Jahrhundert?


| Carl-Amery-Saal (Vortragssaal der Bibliothek)

Eintritt frei

Diese Veranstaltung liegt in der Vergangenheit.



Literatur & Wissen – Podiumsdiskussion
Ausstellung
Termin speichern

Die Digitalisierung ist ein Prozess, der das Leben vielfach, aber gerade auch im Hinblick auf das Zusammenleben in der Stadt verändern wird. Einige Entwicklungen sind bereits deutlich sichtbar, wie z. B. die Nutzung von Apps oder WLAN-Hotspots im öffentlichen Raum. Doch welche Entwicklungen haben wir derzeit noch nicht so deutlich im Blick? Wo liegen die Schwerpunkte der Entwicklung und wie können sich die Bürgerinnen und Bürger an Prozessen beteiligen? Welche Akteure haben einen Einfluss auf die Stadt im 21. Jahrhundert?

Ab 15:00 Uhr, Foyer Carl-Amery-Saal
Ausstellung Münchner Projekte zur digitalen Transformation Eintritt frei

18:30 Uhr, Carl-Amery-Saal
Impulsvorträge zur digitalen Transformation in der Stadt, anschließende Diskussion über Fragen der Gäste

Mit Unterstützung der MSB
(LHM, Referat für Stadtplanung & Bauordnung Stadtentwicklungsplanung I/22)






Das könnte Sie auch interessieren: