Die Lust am Weltuntergang: Warum glauben so viele Religionen an ein Ende der Welt?


| EG, Raum 0115

€ 8,– (Anmeldung erforderlich)

Diese Veranstaltung liegt in der Vergangenheit.


Veranstalter-Homepage



Literatur & Wissen – Vortrag
Termin speichern

Vortrag von Dr. Markus Schütz

Juden, Christen und Muslime glauben an ein Jüngstes Gericht, dem ein Untergang der Welt, wie wir sie kennen, vorausgeht. Die Anhänger Zarathustras glaubten dies ebenfalls und sogar die germanische Mythologie kennt »Ragnarök« den Weltenbrand, in dem alles, was wir kennen, zugrunde geht. Woher kommt diese Vorstellung, dass »alles was entsteht, auch wert ist, zugrunde zu gehen«?

(MVHS) L136825






Das könnte Sie auch interessieren: