Das Unfugtheater für Kinder präsentiert:  Hänsel und Gretel im Märchenwald Veranstalter

Das Unfugtheater für Kinder präsentiert:
Hänsel und Gretel im Märchenwald


| Black Box

€ 16,–; erm. € 14,– (Kinder)


Tickets kaufen


Und bei vielen weiteren Vorverkaufsstellen.


Theater & Tanz – Theater
Kinder & Jugend
Termin speichern

Kinder von gestern treffen auf Kinder von heute
Zielgruppe: 4–99 Jahre
Dauer des Stückes: 60 Min.

Die beiden Schauspielerinnen Claudja Porpaczy und Yvonne Hotz kombinieren in ihrem crossmedialen Theaterstück digitale Medien mit musikalischer Live-Performance. Sie zeichnen Figuren aus Grimms Märchen, animieren sie und lassen sie auf der Leinwand mit den realen Schauspielern sprechen. Unterstützt durch ein computeranimiertes Bühnenbild mit vielen Zeichnungen, Animationen und unter dem Einsatz gewöhnlicher und ungewöhnlicher Instrumente wie Klavier, Cello, Gitarre, Ukulele und singende Säge führen die ausgebildeten Schauspielerinnen und Musicaldarstellerinnen Yvonne Hotz und Claudja Porpaczy die kleinen Gäste dabei zum Happy End.

Hänsel und Gretel ist die fantastische und immer wieder spannende Geschichte von Geschwistern, die sich fern von den Eltern allein durchs Leben bzw. durch den dunklen Wald schlagen müssen. In dieser Version begegnen sie Rumpelstilzchen, Aschenputtel und ihren bösen Stiefschwestern, dem Wolf aus Rotkäppchen, den sieben Zwergen und auch der Hexe aus Schneewittchen. Als sie schließlich zum Hexenknusperhäuschen kommen, sind sie nicht mehr alleine, sondern haben mit ihren Gästen, den Kindern, starke Verbündete, die ihnen helfen die Hexe und alle Bösewichte des Waldes zu stellen. Das Besondere an diesem Theaterstück ist die wohlgewählte Mischung aus Musik und Live Gesang, multimedialen Elementen, Humor, dem klassischen Märchen und der feinfühligen Integration des Publikums in humorvoller und ermutigenden Atmosphäre. Das Stück erntete bereits deutschlandweit große Begeisterung in Volksschulen, Horten und Kindertheatern – von klein bis groß.

Zielsetzung der Veranstalterinnnen:
»Mit unserem crossmedialen Theaterstück zeigen wir, dass sich die Welt – der traditionellen Märchen und – der digitalen Medien nicht ausschließt, sondern sich im Gegenteil befruchtet. Die Geschichte von Hänsel und Gretel kennt jeder. Sie bildet für uns eine Brücke zwischen den Generationen: Kinder von gestern treffen auf Kinder von heute. Alle Generationen erleben bei uns einen spielerischen Einstieg, wie Medien kreativ genutzt werden können. Die Medienwelt ist ein Thema nicht nur für die jüngste Generation. Gerade bei den älteren Menschen zeigen sich noch Unwissenheit und Ängste voll in die Welt der digitalen Medien einzusteigen. Wir setzen mit unserem Theaterstück einen Impuls generationsübergreifend zu staunen, zu lachen und sich für neue Wege zu öffnen und somit zu lernen. Mit unserem crossmedialen Theaterstück wollen wir die Neugier und den Spaß am kreativen Umgang mit Medien wecken. Bei allen Menschen – Kindern, von gestern und heute.«

(Unfugtheater für Kinder, Inh. Claudia Porpaczy/Yvonne Hotz, München)




Weiterer Termin:



Das könnte Sie auch interessieren: