Comic Bar mit Barbara Yelin und Nick Drnaso


| Bibliothek / Forum (Ebene 1.1)

Eintritt frei

Diese Veranstaltung liegt in der Vergangenheit.


Veranstalter-Homepage



Literatur & Wissen – Lesung
Termin speichern

Eine junge Frau verlässt ihr Haus in Chicago – und kommt nie zurück. Ihr Freund Teddy, der seit ihrem Verschwinden verstummt ist, wird von einem Kindheitsfreund aufgenommen und verbringt die meiste Zeit damit, in Unterwäsche auf dem Bett zu liegen. Als im Netz ein Video vom Mord an Sabrina kursiert, wird der verstörte Teddy in einen Strudel von Verschwörungstheorien hineingesogen – und mit ihm die Leserinnen und Leser.

In strengen Linien, klaren Konturen und flächigen Farben behandelt »Sabrina«, vom internationalen Feuilleton gefeiert, ein hochaktuelles Thema: »Eine außergewöhnliche Graphic Novel, die keine Crime Story ist, sondern eine scharfsinnige und kühle Analyse von Vertrauen und Wahrheit und deren Aushöhlung in den Zeiten des Internet – und besonders in den Zeiten von Trump.« (Chris Ware für The Guardian) Als erste Graphic Novel überhaupt wurde »Sabrina« 2018 auf die Longlist des Man Booker Prize gewählt.

Moderation: Barbara Yelin
Mit Nick Drnaso, Autor
In deutscher und englischer Sprache

Über die Comic Bar
Starke Bilder und aufregende Erzählungen – längst loten Comics neue literarische und künstlerische Wege aus, um reale und fiktive Welten sichtbar zu machen: In der Reihe »Comic Bar« stellt die Münchner Zeichnerin Barbara Yelin internationale Künstler/innen und deren Werke der graphischen Literatur und Comic-Kunst vor.

(MSB)






Das könnte Sie auch interessieren: