Cinema Iran
Films around Iran


| Projektor, Halle E | Gasteig HP8

€ 8,–; erm. € 5,–

Diese Veranstaltung liegt in der Vergangenheit.


Tickets kaufen


Und bei vielen weiteren Vorverkaufsstellen.


Film

Termin speichern

Die Iranerin Roya Arab ist Musikerin, Archäologin und wissenschaftliche Mitarbeiterin des Lehrstuhls LMEI an der University of London. Sie stellt die erste Station einer mehrteiligen »Odyssee« von Filmen aus dem Iran vor. »FiIms around Iran« kombiniert iranische Kurz- und Dokumentarfilme aus verschiedenen filmhistorischen Epochen. Kombiniert mit einleitenden und kontextualisierenden Kurzvorträgen und Gesprächen spürt sie mittels cineastischer Spuren gesellschaftlichen Entwicklungen nach.

Die erste Etappe dieser Odyssee führt in den iranischen Süden an die Golfküste. Anhand von »Wind of Jinn« (Regie: Nasser Taqvai, Iran 1968, 22 Min., Persisch mit engl. UT) und »Blacks of the South« (Regie: Farhad Varahram, Iran 2013, 40 Min., Persisch mit engl. UT) stellt Roya Arab in Einleitungen und Kommentaren die soziokulturell und historisch faszinierenden Seiten des iranischen Südens vor. Das Projekt »FiIms around Iran« soll im Herbst 2022 fortgesetzt werden.

Roya Arab ist in München zu Gast und führt durch den Abend. FiIms around Iran wird präsentiert in Kooperation mit Patogh e. V.

Mehr Informationen unter royaarab.com

(Filmstadt München e. V.)






Das könnte Sie auch interessieren: