Cinema International – 32. Türkische Filmtage Aus dem Film »AŞK, BÜYÜ vs. – LOVE, SPELLS AND ALL THAT« Veranstalter

Cinema International – 32. Türkische Filmtage


Digitale Veranstaltung

€ 5,– (Einzelticket); € 25,– (Festivalpass)


Veranstalter-Homepage



Film
Termin speichern

Online von 15.4.–2.5.2021 auf tuerkischefilmtage.de

Die 32. Türkischen Filmtage finden online und in ganz Deutschland statt. Präsentiert wird ein vielfältiges und anspruchsvolles Programm mit großartigen Spiel-, Dokumentar- und Kurzfilmen aus der Türkei oder von türkischstämmigen Regisseur*innen aus Deutschland.

Es geht um Liebe und Politik, um heilige Bäume und Staudämme. Man kann Istanbul aus einer ganz neuen Perspektive erleben und einen charismatischen, kommunistischen Bürgermeister kennenlernen. Ein Mensch mit Locked-In-Syndrom und Menschen mit Down-Syndrom zeigen, dass sie ihre Fähigkeiten ausleben und sichtbar machen können. Mit den beiden Kurzfilmprogrammen Frauenblicke und Queer Panorama wird ein besonderer Fokus auf gesellschaftliche Gruppen gelegt, die um Gleichberechtigung ringen.

Die Filme der 32. Türkischen Filmtage sind mal poetisch, mal realistisch, mal nachdenklich, mal provokant. Auf jeden Fall sehenswert!

Weitere Informationen zu einzelnen Filmen finden Sie auf der Webseite der Münchner Stadtbibliothek und in Kürze auf tuerkischefilmtage.de.

Eine Veranstaltung der Filmstadt München e. V., des SinemaTürk Filmzentrum e. V. und der Münchner Stadtbibliothek (MSB)






Das könnte Sie auch interessieren: