Christian Überschall – »Von Speed Dating bis Nordic Stalking – Über Beziehungen 2 Go« Veranstalter

Christian Überschall – »Von Speed Dating bis Nordic Stalking – Über Beziehungen 2 Go«


| Kleiner Konzertsaal

€ 20,–

Diese Veranstaltung liegt in der Vergangenheit.


Tickets kaufen


Und bei vielen weiteren Vorverkaufsstellen.


Theater & Tanz – Kabarett/Kleinkunst
Termin speichern

Wie konnte die traditionelle lebenslängliche Zweierbeziehung in nur einer Generation zum Auslaufmodell werden? Christian Überschall alias Dr. G. Sprüngli, seines Zeichens Therapeut und eidgenössisch diplomierter Sexualforscher, weiß es, er war nämlich dabei. Dank der Gnade der frühen Geburt hat er die Sexuelle Revolution in den Sixties miterlebt, als Frauen anfingen, aktiv am Geschlechtsverkehr teilzunehmen, wodurch alles sehr komplizert und zeitraubend geworden ist. Den Rest besorgte die Digitale Revolution, die uns gerade ungefragt überrollt. Sie hat die Geschlechtsverkehrsanbahnung dramatisch beschleunigt. Vor ein paar Jahrzehnten musste sich ein Paar ewige Treue schwören, ohne sich jemals in Unterwäsche, geschweige denn nackt gesehen zu haben, heute ist man schon vor dem 1. Date besser über die Anatomie des Partners im Bilde als es unsere Eltern in 50 Jahren Ehe jemals waren, sie haben dabei aber locker sechs Kinder gezeugt!

Hier noch ein paar von Dr. G. Sprünglis Erkenntnissen:
- Zwei Menschen sind für eine harmonische Zweierbeziehung einfach zu viel
- Was nützt die schönste Frau im Bett, wenn es die eigene ist?
- Wenn Treue Spaß macht ist es Liebe
- Werden wir das Internet in 50 Jahren – wenn es uns überhaupt noch gibt – rückblickend als Fluch oder Segen betrachten?

Eines ist sicher: Für alle, die gerne andern Menschen kostenlos am Bildschirm beim Vögeln zuschauen, war es ein Segen.

(Christian Trachsel, München)