Burt Bacharach Veranstalter

Burt Bacharach


| Philharmonie

€ 41,50 bis € 116,25


Tickets kaufen


Und bei vielen weiteren Vorverkaufsstellen.


Musik – Rock/Pop
Termin speichern

Burt Bacharach, der »King of Easy« und zeitlose Grandseigneur orchestraler Popmusik, die ebenso leichtfüßig wie gehaltvoll ist, gab 2018 und damit zwei Monate nach seinem 90. Geburtstag sein erstes Deutschland-Konzert aller Zeiten. Die Show in Berlin war innerhalb von kürzester Zeit restlos ausverkauft. Nicht zuletzt dank der überaus euphorischen Reaktionen wird es nun knapp ein Jahr danach einen Nachschlag geben, in der Philharmonie in München. Zusammen mit seiner 10-köpfigen Band streift er dabei durch eine sich über sechs Jahrzehnte spannende, erfolgreiche Karriere als einer der profiliertesten Komponisten, Pianisten und Orchester-Leiter. Neben den zahllosen Hits aus seinem mehrere Hundert Kompositionen umfassenden Katalog – allein 48 seiner Songs stiegen in die Top Ten der US-Charts, neun davon bis an die Spitze – wird man auch spannende Überraschungen und Neuinterpretationen erleben können.

Burt Bacharach, geboren 1928 in Kansas City/Missouri und aufgewachsen in New York, hat mehrere Generationen von Musikern nachhaltig beeinflusst. Ob als Komponist von Filmmusik, als der Gottvater des so genannten »Easy Listening«, als Arrangeur und Produzent von Broadway Musicals oder schlicht als der Mann hinter dem Piano, der zusammen mit seinem Stamm-Texter Hal David Song-Ikonen in Reihe erdachte, zählt Burt Bacharach zu den bedeutendsten Musikern des 20. Jahrhunderts. Klassiker wie »Any Day Now«, »Anyone Who Had A Heart« oder »Raindrops Keep Fallin’ on My Head« u. a. zählen ebenso zu seinem Repertoire wie die Filmmusiken zu »What's New Pussycat?«, »Casino Royal« oder »Alfie«. Für all diese Legenden wurde Burt Bacharach mit drei Oscars und acht Grammys ausgezeichnet, darunter auch ein »Lifetime Achievement Grammy« im Jahr 2008. Obendrein verlieh man ihm bereits 2001 den »Polar Music Prize«. Eine weitere außergewöhnliche Ehre wurde Bacharach und David 2012 zuteil, als man ihnen den »Library of Congress Gershwin Price for Popular Song« verlieh, eine Auszeichnung, die ausschließlich Musiker erhalten, deren Beitrag zur Entwicklung der populären Musik gleichwertig herausragend ist wie jener von George Gershwin.

Neue Interpretationen seiner größten Klassiker sind seit jeher Bestandteil seiner aufregenden Livekonzerte. Umso erstaunlicher, dass Bacharach erst 2008, nach rund einem halben Jahrhundert in der Branche, mit »Live at the Sydney Opera House« seine erste Liveplatte veröffentlichte. Auch jene geriet natürlich zum weltweiten Erfolg, spiegelt sie doch auf brillante Weise wider, welch orchestrale Magie zwischen Jazz, Pop und großen Pianosongs sich auf seinen Konzerten entfaltet.

Bitte beachten Sie die folgenden, für München geltenden Jugendschutzregelungen: Kinder unter 6 Jahren erhalten keinen Zutritt zu der Veranstaltung. Kinder zwischen 6 und unter 14 Jahren dürfen nur in Begleitung einer personensorgeberechtigten oder einer erziehungsbeauftragten Person eingelassen werden.

(PGM Promoters Group Munich Konzertagentur GmbH)






Das könnte Sie auch interessieren: