Bücher an der Zeit – Stefan Zweig: Schachnovelle


| EG, Raum 0115

€ 8,– (Anmeldung erforderlich)


Diese Veranstaltung findet ausschließlich als digitale Veranstaltung statt.

Veranstalter-Homepage



Literatur & Wissen – Vortrag
Termin speichern

Vortrag von Philipp Imhof M. A.

Anfang der 1940er Jahre, zwei Gegner bei einer Schachpartie: Der amtierende Schachweltmeister Mirko Czentovic, primitiv und geldgierig, sowie der eloquente Dr. B., österreichischer Widerstandskämpfer. Während der Isolationshaft wurde Schach mit sich selbst zu seiner gefährlichen Überlebensstrategie, nun bringt ihn die Partie an den Rand eines Nervenzusammenbruchs.

Zweig hat eine bittere politische Parabel verfasst. Am Ende bleibt nur Resignation – nach Vollendung des Werks nahm sich der Autor im brasilianischen Exil das Leben.

(MVHS) L244185






Das könnte Sie auch interessieren: