Zum Hauptinhalt springen

Prague Royal Philharmonic: Belcanto OperngalaHeiko Mathias Förster (Leitung)

Nachholtermin vom 30.12.2021. Bereits gekaufte Karten behalten ihre Gültigkeit.

Komponist Giuseppe Verdi mit schwarzem Zylinder
Copyright: MünchenMusik

Die italienische Opernmusik des 19. Jahrhunderts ist reich an Schätzen und hat zeitlos Schönes hervorgebracht. Italien, das Land einiger ihrer bekanntesten Vertreter wie Verdi, Puccini oder Donizetti, wird daher gerne und oft als die Heimat der Oper gerühmt.

Nachholtermin vom 30.12.2021. Bereits gekaufte Karten behalten ihre Gültigkeit.

Die italienische Opernmusik des 19. Jahrhunderts ist reich an Schätzen und hat zeitlos Schönes hervorgebracht. Italien, das Land einiger ihrer bekanntesten Vertreter wie Verdi, Puccini oder Donizetti, wird daher gerne und oft als die Heimat der Oper gerühmt.

  • Ilona Revolskaya, Sopran
  • Anna Pennisi, Mezzosopran
  • Arthur Espiritu, Tenor
  • Luis Cansino, Bariton
  • Prague Royal Philharmonic
  • Heiko Mathias Förster, Leitung

 

Mit einem unwiderstehlichen Programm feiert die Belcanto Operngala jene Komponisten des „schönen Gesangs“, deren Klassiker die Zeit überdauert haben. Fern aller Gedankenschwere schwingt diese Musik harmonisch im Gleichklang mit jenem berühmten Lebensgefühl des „Dolce Vita“. Unter der Leitung von Heiko Mathias Förster führen das Prague Royal Philharmonic und hochkarätige Solisten mit einer Auswahl der schönsten Arien, Duette, Szenen und Ouvertüren durch diese musikalische Blüte- und Glanzzeit des Belcanto.

Programm

Arien, Duette, Szenen und Ouvertüren von Verdi, Puccini, Bellini und Donizetti