Barbaras Buch – eine leuchtende Reise durch das Universum der Bibliothek OMAi

Barbaras Buch – eine leuchtende Reise durch das Universum der Bibliothek


| Halle E – Gasteig HP8

Eintritt frei

Diese Veranstaltung liegt in der Vergangenheit.


Veranstalter-Homepage




Termin speichern

Digitale Lichtmalerei im Dialog mit Musik und Sprache

»Licht an, Musik ab, Bühne frei!« – mit einem abwechslungsreichen Abend – moderiert von Ninia LaGrande – wird heute die Stadtbibliothek im HP8 offiziell eröffnet. Mit dabei sind der Oberbürgermeister der Landeshauptstadt München, Dieter Reiter, Carolin Becker, Leiterin der Stadtbibliothek Am Gasteig sowie Jan David Hanrath vom Ministerium für Vorstellungskraft (Ministerie van Verbeelding), einem niederländischen Designkollektiv, das Bibliotheken bei der Konzeption berät.

Im Anschluss daran laden wir alle zu einer leuchtenden Reise durch das Universum der Bibliothek ein.
Internationale Künstler*innen, Musiker*innen und Literat*innen nehmen das Publikum mit auf eine Reise durch das Universum der Bibliothek. Die Protagonistin ist Barbara, die – unter einer umgestülpten Tasse hervor – neugierig auf die Welt guckt. Jede Station der Reise ist für Barbara ein Rätsel, dem sie im Dialog mit dem Publikum und den Performer*innen auf den Grund gehen will. In ihrem Reisetagebuch hält sie dabei ihre Eindrücke in Zeichnungen, Texten und Bildern fest.

Die live animierte Lichtmalerei im Dialog mit Musik und Sprache lässt die eindrucksvolle Innenarchitektur der ehemaligen Industriehalle in zunehmender Intensität erstrahlen.

Mit:
Markus Dorninger, Matthias Fritz, Marcus Neustetter, Ronit Wolf – Visuals
Christian Reiner – Stimme
Katharina Ernst – Drums, Electronics
Beate Wiesinger – Bass, Electronics
Astrid Wiesinger – Saxofon, Electronics
Meike Harms – Lyrik
Frances Sander – Light Art

Im Rahmen des Eröffnungsprogramms der Stadtbibliothek im HP8
Bitte beachten Sie: Vom 19. bis 21. November gilt in der Stadtbibliothek im HP8 für alle Personen ab 12 Jahren 2G (geimpft oder genesen) und FFP2-Maskenpflicht. Bitte kommen Sie rechtzeitig zu den Veranstaltungen und halten Sie Ihren gültigen Nachweis bereit. Wir sind zudem verpflichtet, bei Veranstaltungen Kontaktdaten und Aufenthaltszeiten unserer Besucher*innen zu dokumentieren. Eine entsprechende digitale Registrierung bzw. das Ausfüllen des Kontaktdatenformulars können Sie gleich am Eingang durchführen. Die aktuellen Aufenthalts- und Hygieneregeln.

Please note: during the festivities 2G applies to all visitors in addition FFP2-masks are mandatory.

(MSB)






Das könnte Sie auch interessieren: