Bamberger Symphoniker   »Musik hat etwas Erlösendes« – Hélène Grimaud Mat Hennek

Bamberger Symphoniker
»Musik hat etwas Erlösendes« – Hélène Grimaud


| Philharmonie

€ 44,– bis € 117,90

Diese Veranstaltung liegt in der Vergangenheit.


Tickets kaufen


Und bei vielen weiteren Vorverkaufsstellen.

Informationen für RollstuhlfahrerInformationen für Rollstuhlfahrer:
Bell'Arte
Tel.: +49 (0)89.81 16 19 1


Musik – Klassik E
Termin speichern

Hélène Grimaud, Klavier
Bamberger Symphoniker
Leitung: Jakub Hrůša 

Hélène Grimaud ist nicht nur eine leidenschaftliche Musikerin, deren pianistische Fähigkeiten eine zentrale Rolle in ihrem Leben spielen. Sie ist eine Frau mit vielen Begabungen, die weit über das Instrument hinausgehen, das sie mit starkem poetischem Ausdruck und unvergleichlichem technischem Können spielt. Die französische Pianistin zeichnet sich auch aus als engagierte Naturschützerin, mitfühlende Menschenrechtlerin und Buchautorin.

»Ich glaube an das, was Dostojewski gesagt hat: »Schönheit wird die Welt retten« und an die erlösende Qualität von Musik. Ich glaube, dass Musik einen Menschen tief bewegen und ihn besser machen kann. Diese Erfahrung kann man dann in die Welt tragen.« (Hélène Grimaud, Juni 2018)

Unter den deutschen Sinfonieorchestern behaupten die Bamberger Symphoniker einen Ausnahmerang. Nicht nur, weil sie zu den Besten zählen, sondern auch durch ihre besondere Geschichte und ihrer deutsch-böhmischen Tradition heraus.

(Bell’Arte Konzertdirektion Dr. Schreyer GmbH, München)


  • Komponist: Wolfgang Amadeus MozartWerk: Klavierkonzert Nr. 20 d-Moll KV 466
  • Komponist: Jan VorisekWerk: Symphonie D-Dur op. 24
  • Komponist: Ludwig van BeethovenWerk: Symphonie Nr. 2 D-Dur




Das könnte Sie auch interessieren: