Balkantage 2017  Literaturtag mit Safeta Obhodjaš, Fridolin Schley und Ilir Ferra Fridolin Schley Juliane Brückner

Balkantage 2017
Literaturtag mit Safeta Obhodjaš, Fridolin Schley und Ilir Ferra


| EG, Raum 0131

Eintritt frei

Diese Veranstaltung liegt in der Vergangenheit.


Veranstalter-Homepage



Literatur & Wissen – Lesung
Musik – Klassik E
Termin speichern

Musikalische Begleitung: Hana Hamza (Violoncello)
Moderation: Denijen Pauljevi

Safeta Obhodjaš (»Die Bauchtänzerin«)
wurde in eine bosnisch-muslimischen Familie hineingeboren. In ihren Werken stellt sie moderne Frauen Bosniens vor, mit ihrer ganzen Zerrissenheit zwischen Moderne und Tradition in einer patriarchalischen Gesellschaft. Seit 1992 lebt sie in Wuppertal und setzt ihre schriftstellerische Tätigkeit zweisprachig fort.

Fridolin Schley
(geboren 1976) studierte in München und Berlin. Die ersten literarischen Werke veröffentlichte er noch als Student. Sein Roman »Wildes Schönes Tier« wurde 2007 mit dem Tukan-Preis ausgezeichnet. Er lebt in München und arbeitet neben seiner schriftstellerischen Tätigkeit als Redakteur des Literaturportals Bayern und als Verlagslektor.

Ilir Ferra (»Magnus«)
wurde 1974 in der albanischen Hafenstadt Durrës geboren. Er studierte an der Universität Wien. 2008 erhielt er den Preis »Schreiben zwischen den Kulturen«. Sein erster Roman »Rauchschatten« wurde 2012 mit dem Adelbert-von-Chamisso-Preis ausgezeichnet.

(Hilfe von Mensch zu Mensch e. V., München)