Ausstellung  All Power to the People – Fotografie, Video und Installation Harald Rumpf, Newark

Ausstellung
All Power to the People – Fotografie, Video und Installation


| Aspekte Galerie

Eintritt frei


Veranstalter-Homepage



Ausstellung
Termin speichern

Der vielfältige Widerstand gegen gesellschaftliche Ungleichheit hat in den USA immer wieder Protestbewegungen mit weit reichender Strahlkraft ausgelöst. Unter dem Slogan »All Power to the People« kämpfte die Bürgerrechtsbewegung (Civil Rights Movement) ab den 1950er Jahren gegen rassistische Diskriminierung und Ausgrenzung. Vom Black Power Movement über die Anti-Vietnamkriegs-Proteste bis zu Global Justice und Black Lives Matter stehen außerparlamentarische Oppositionsbewegungen hinter diesem Motto.

In der Ausstellung holen die fotografischen, filmischen und installativen Arbeiten internationaler Künstlerinnen und Künstler historische Erfahrungen dieser Proteste in die Gegenwart. Die Aktualisierung der Erinnerung setzt Inhalte und Bedeutung dieser Auseinandersetzungen zu heutigen Realitäten in Bezug und fragt nach Impulsen für den gegenwärtigen gesellschaftlichen Diskurs.

Eröffnung:
Do 4. Oktober, 19:00 Uhr
Aspekte Galerie 2. Stock


(MVHS) H210000