Anne-Sophie Mutter, Violine – Maximilian Hornung, Violoncello –  Lambert Orkis, Klavier Anne-Sophie Mutter The Japan Art Association/The Sankei Shimbun

Anne-Sophie Mutter, Violine – Maximilian Hornung, Violoncello –
Lambert Orkis, Klavier


| Isarphilharmonie – Gasteig HP8


Tickets kaufen


Und bei vielen weiteren Vorverkaufsstellen.


Musik – Klassik E
Termin speichern

Anne-Sophie Mutter, Violine
Maximilian Hornung, Violoncello
Lambert Orkis, Klavier

»Für mich war die Violine die größte Entdeckung meines Lebens und ist es bis heute geblieben.« (Anne-Sophie Mutter)

Seit Jahrzehnten gehört Anne-Sophie Mutter zu den großen Geigen-Virtuos*innen unserer Zeit! Ihr Debüt gab sie im Alter von 13 Jahren beim Lucerne Festival und ein Jahr danach bei den Salzburger Pfingstkonzerten unter der Leitung von Herbert von Karajan. Die viermalige Grammy Award-Gewinnerin konzertiert weltweit in allen bedeutenden Musikzentren. Die Geigerin ist Trägerin des Großen Bundesverdienstkreuzes, des französischen Ordens der Ehrenlegion, des Bayerischen Verdienstordens, des Großen Österreichischen Ehrenzeichens und seit 2018 Ehrenmitglied der Accademia Nazionale di Santa Cecilia. Anne-Sophie Mutter spielt eine Stradivari »Lord Dunn-Raven« von 1710.


Nachholtermin für das Konzert vom 3.4.2020 bzw. 11.1. 2021. Bereits erworbene Karten behalten ihre Gültigkeit.

(Bell'Arte Konzertdirektion Dr. Schreyer GmbH München)


  • Komponist: Wolfgang Amadeus MozartWerk: Divertimento B-Dur KV 254
  • Komponist: Wolfgang Amadeus MozartWerk: Trio E-Dur KV 542
  • Komponist: Wolfgang Amadeus MozartWerk: Trio B-Dur KV 502
  • Komponist: Wolfgang Amadeus MozartWerk: Trio C-Dur KV 548




Das könnte Sie auch interessieren: