Afrikanische Filmtage – »Fig Tree« Veranstalter

Afrikanische Filmtage – »Fig Tree«


| Carl-Amery-Saal

€ 7,–; erm. € 5,–

Diese Veranstaltung liegt in der Vergangenheit.


Tickets kaufen


Und bei vielen weiteren Vorverkaufsstellen.


Film
Termin speichern

ETH/D/F/ISR 2018, 93 Min., OmenglU, Regie: Alamork Davidian
FSK ab 18 Jahren

Das Coming-of-Age-Drama spielt in Addis Abeba im Jahr 1989: Hier wächst die 16-jährige Mina als äthiopische Jüdin inmitten des Bürgerkriegs auf. Gemeinsam mit ihrem Bruder lebt sie bei der Großmutter, da die Mutter bereits nach Israel geflüchtet ist und dort auf den Rest der Familie wartet. Der Alltag in der äthiopischen Hauptstadt ist geprägt von Soldatentrupps der Militärjunta, die auf der Suche nach wehrtauglichen jungen Männern für Mengistu Haile Mariams Armee sind. Auch Minas Bruder wurde zwangsrekrutiert und kehrte ohne seinen rechten Arm zurück. Als ihre Großmutter den Plan konkretisiert, mit ihren Enkeln ebenfalls nach Israel zu fliehen, sorgt sich Mina um ihren nichtjüdischen Freund Eli, der sich auf einem Feigenbaum im nahegelegenen Wald vor den Soldaten versteckt. Um das Leben ihres geliebten Freundes zu retten, schmiedet Mina einen Plan.

Bitte informieren Sie sich vor dem Besuch über die geltenden Hygiene- und Sicherheitsbestimmungen.

In Kooperation mit der MSB und Jokko Connection e. V.
(Filmstadt München e. V.)






Das könnte Sie auch interessieren: