Abaco-Orchesterkonzert: Beethoven und Rodin Abaco-Orchester

Abaco-Orchesterkonzert: Beethoven und Rodin


| Isarphilharmonie | Gasteig HP8

€ 21,– bis € 37,–; erm. ab € 15,– (für Schüler*innen & Studierende)


Veranstalter-Homepage



Musik – Klassik E
Musik – Moderne E
Termin speichern

Leitung: Margaryta Grynyvetska
Solistin: Alina Tkachuk, Sopran


Als Hauptwerk wird die 7. Sinfonie von Ludwig van Beethoven zu hören sein. Diese schrieb Beethoven in den Jahren 1811 und 1812, als Napoleon seinen Feldzug gegen Russland plante. Eingeleitet wird das Konzert mit der Coriolan-Ouvertüre. Als zweites großes Werk wird die Kantate »Love Death« des ukrainischen Komponisten Alexander Rodin (geb. 1975) zu hören sein. Dieses Werk wurde 2011 komponiert und im selben Jahr in Kyiv beim Festival »Рremieres of the Season« zum ersten Mal aufgeführt. Solistin des Abends ist die ebenfalls normalerweise an der Opera Odessa ansässige Sopranistin Alina Tkachuk (geb. 1994), die dort 2016 ihr Debüt gab.

Das Abaco-Orchester verabschiedete im Juni seinen Dirigenten Vitali Alekseenok mit einem rauschenden Konzert. Alekseenok ist beruflich mit der aus Odessa geflohenen Dirigentin Margaryta Grynyvetska verbunden, die das Orchester nun in diesem Sommerkonzert interimsmäßig dirigieren wird.

Das Abaco-Orchester ist eines der anspruchsvollsten Laienorchester Münchens. Etwa 100 musikbegeisterte Studierende, Berufstätige und frühere Mitglieder von Landes- und Bundesjugendorchestern, widmen sich neben Studium und Beruf mit großer Hingabe der Musik. Seit 34 Jahren besteht das selbständig organisierte und finanzierte Orchester und präsentiert sich in jedem Semester mit einem neuen, eigenständig ausgewählten Programm im In- und Ausland.

Kartenreservierung per Mail über reservierung@abaco-orchester.de

(Annette Thurau, München)


  • Komponist: Ludwig van BeethovenWerk: Sinfonie Nr. 7 A-Dur
  • Komponist: Ludwig van BeethovenWerk: Ouvertüre zu »Coriolan« op. 62
  • Komponist: Alexander RodinWerk: Kantate »Love Death«




Das könnte Sie auch interessieren: