9. Interkulturelles Märchenfest Münchner Stadtbibliothek

9. Interkulturelles Märchenfest


| Gasteig Motorama

Eintritt frei

Diese Veranstaltung liegt in der Vergangenheit.


Veranstalter-Homepage



Literatur & Wissen – Lesung
Kinder & Jugend
Termin speichern

Sprachenvielfalt in Aktion für Kinder und Familien

Verzauberte Gärten, neugierige Enten, überlistete Tiger, ein unzufriedener Hase und ein Bär, der nicht weiß, ob es ihn wirklich gibt: Märchen führen uns in eine Welt der Phantasie, erzählen von wundersamen Begebenheiten und fantastischen Wesen. Dabei vermitteln sie den Wert von Freundschaft, Zusammenhalt und Solidarität – überall auf dieser Welt.

Das 9. Interkulturelle Märchenfest des Netzwerks MORGEN findet in diesem Jahr in der neuen Stadtbibliothek im Gasteig Motorama statt. Über 20 Münchner Migrantenorganisationen des Netzwerk MORGEN stellen Märchen und Geschichten aus aller Welt vor. Sie werden erzählt, gelesen, getanzt, als Theater, mit Musik oder interaktiv präsentiert – in albanischer,armenischer, bayerischer, bosnischer, chinesischer, deutscher, griechischer, kroatischer, kurdischer, portugiesischer, rumänischer russischer oder slowakischer Sprache, auf Ukrainisch, Spanisch, Uigurisch und Mongolisch …

An sieben verschiedenen Orten der Stadtbibliothek im Motorama finden in drei Märchenrunden insgesamt 21 Darbietungen statt.

Zum Abschluss des Festes tritt der Hip-Hop-Musiker Waseem mit dem Rap Song »Meine Geschichte« und weiteren Songs auf.

Bitte informieren Sie sich vor dem Besuch der Bibliothek über die aktuellen Aufenthalts- und Hygieneregeln.

(MSB)