8. Brasilianische Filmschau – »Redemoinho« Veranstalter

8. Brasilianische Filmschau – »Redemoinho«


| Carl-Amery-Saal

€ 7,–; erm. € 5,–


Veranstalter-Homepage



Film
Termin speichern

BR 2017, 100 Min., Drama, OmenglU, Regie: José Luiz Villamarim. Ab 14 Jahren.
Mit Irandhir Santos, Júlio Andrade, Dira Paes.

Nach langer Zeit treffen sich zwei Freunde aus Kindheitstagen wieder. Gildo verließ seine Heimat, um in São Paulo den Erfolg zu suchen, während Luzimar in der Kleinstadt blieb und in einer Baumwollfabrik Arbeit fand. Als Gildo nach Cataguases kommt, um seine Mutter zu besuchen, klingelt Luzimar spontan an der Haustür und die beiden Freunde verbringen einen intensiven Abend. Vom Alkohol gelöst öffnen sie sich ihren Erinnerungen und Entscheidungen, die sie auf unterschiedliche Lebenswege gebracht haben und stellen sich einem geteilten Trauma aus der Kindheit ...

Der Film basiert auf der Geschichte »O Mundo Inimigo – Inferno Provisório Vol. II« (»Die feindliche Welt – Vorläufige Hölle Teil II«) von Luiz Ruffato.

Mit Unterstützung der MSB (Balaio e. V. München)




Weitere Termine:



Das könnte Sie auch interessieren: