6. Interkulturelles Märchenfest
Märchen und Geschichten in vielen Sprachen aus aller Welt


| Bibliothek

Eintritt frei

Diese Veranstaltung liegt in der Vergangenheit.


Veranstalter-Homepage



Kinder & Jugend
Termin speichern

Sprechende Flüsse und schlaue Elefanten, Schneemädchen, Polarforscher und ein dicker König, verzauberte Prinzen und wilde Drachen aus fernen Ländern: Märchen sind ein Spiegel der menschlichen Gesellschaft überall auf dieser Welt.

Beim 6. Interkulturellen Märchenfest des Netzwerks MORGEN stellen Münchner Migrantenorganisationen Märchen und Geschichten aus aller Welt vor: in arabischer, bayerischer, chinesischer, deutscher, englischer, französischer, griechischer, kurdischer, mongolischer, polnischer, portugiesischer, rumänischer oder slowakischer Sprache, auf Russisch, Thai, Tibetisch, Türkisch, oder Vietnamesisch. Die Geschichten werden erzählt, gelesen, getanzt, als Theater, mit Musik oder interaktiv präsentiert.

Nach einer kurzen Begrüßung werden alle Märchenangebote kurz vorgestellt. Anschließend finden 11 Märchen-Darbietungen parallel an verschiedenen Orten statt. Jede Vorstellung dauert eine halbe Stunde. Nach einer Pause folgt die zweite Märchenrunde.

Parallel dazu findet von 12:30 bis 16:00 Uhr ein Internationaler Bücherflohmarkt der Münchner Stadtbibliothek statt.

In Kooperation mit der MSB (Netzwerk MORGEN e. V., München)