57. Regionalwettbewerb München »Jugend musiziert« 2020: Preisträgerkonzert Veranstalter

57. Regionalwettbewerb München »Jugend musiziert« 2020: Preisträgerkonzert


| Kleiner Konzertsaal

Eintritt frei


Veranstalter-Homepage



Musik – Klassik E
Termin speichern

Beim Preisträgerkonzert präsentiert Tonkünstler München e. V. junge Musikerinnen und Musiker im Alter von 8 bis 20 Jahren, die sich beim 57. Regionalwettbewerb München »Jugend musiziert« 2020 einen 1. Preis erspielt haben. Es werden solistische Vorträge auf Klavier und Harfe geboten sowie Solo-Darbietungen aus der Kategorie Gesang gezeigt; zudem treten Ensembles u. a. aus den Bereichen Streicher-Ensemble, Bläser-Ensemble und Akkordeon-Kammermusik auf.

»Jugend musiziert« ist das renommierteste Musikförderprojekt Deutschlands. Eingeladen sind alle Kinder und Jugendlichen, die als Solistinnen und Solisten oder im Ensemble ihr musikalisches Können auf einer öffentlichen Bühne und vor einer Jury zeigen möchten. »Jugend musiziert« bietet dazu jedes Jahr wechselnde Solo- und Ensemblekategorien an, das Vorspielprogramm besteht aus Musik verschiedener Epochen. Je nach Alter und Kategorie dauert das Wettbewerbsvorspiel vor der Jury zwischen 6 und 30 Minuten.

Ausgeschrieben sind 2020 die Solokategorien: Klavier, Harfe, Gesang, Drum-Set (Pop) und Gitarre (Pop), und die Ensemblekategorien: Bläser-Ensemble, Streicher-Ensemble, Akkordeon-Kammermusik und Neue Musik. Über die Teilnahmebedingungen informiert www.jugend-musiziert.org.

Der Wettbewerb »Jugend musiziert« startet im Januar 2020, in mehr als 170 Regionen Deutschlands und Europa finden Regionalwettbewerbe statt. Der Regionalwettbewerb München »Jugend musiziert« für die Region Stadt München, Landkreis München Nord/Ost und die Landkreise Dachau, Ebersberg und Fürstenfeldbruck findet am 1. und 2. Februar 2020 in der Hochschule für Musik und Theater München und im Steinway-Haus München (Landsberger Str. 336) statt, der Landeswettbewerb Bayern vom 2. bis 7. April 2020 in Regensburg. Die 1. Preisträger aller Bundesländer im Alter von mindestens 12 Jahren sind vom 28. Mai bis 4. Juni 2020 nach Freiburg zum Bundeswettbewerb eingeladen.

Der Wettbewerb »Jugend musiziert« genießt weltweit einen ausgezeichneten Ruf. Seit 1964 zum ersten Mal zu »Jugend musiziert« eingeladen worden war, haben beinahe eine Million Kinder und Jugendliche daran teilgenommen, in jedem deutschen Profi-Orchester finden sich »Ehemalige« und eine bedeutende Zahl heute international renommierter Musikerinnen und Musiker hat bei »Jugend musiziert« erste Bühnenerfahrung gesammelt.

»Jugend musiziert« möchte zum gemeinsamen Musizieren anregen, Musikerinnen und Musikern eine Bühne für den musikalischen Vergleich miteinander bieten und die Beurteilung durch eine fachkundige Jury ermöglichen. Neben dem musikalischen Wettbewerb geht es auch um die Begegnung musikbegeisterter Jugendlicher miteinander.

»Jugend musiziert« ist offen für Schülerinnen und Schüler, Auszubildende, junge Berufstätige und Studierende, die nicht in einer musikalischen Berufsausbildung stehen.

In Zusammenarbeit mit dem KR
(Tonkünstler München e. V.)






Das könnte Sie auch interessieren: