33. Griechische Filmwoche 2019 – »The Invisible Hands« Veranstalter

33. Griechische Filmwoche 2019 – »The Invisible Hands«


| Carl-Amery-Saal

€ 7,–; erm. € 5,–

Diese Veranstaltung liegt in der Vergangenheit.


Tickets kaufen


Und bei vielen weiteren Vorverkaufsstellen.


Film
Termin speichern

Cinema International

GR/EG 2017, 93 Minuten, OmenglU, Regie & Drehbuch: Marina Gioti

Kurz nach den Aufständen von 2011 kam der amerikanisch-libanesische Underground-Renegat, Musiker und Ethnomusikologe Alan Bishop (bekannt durch die Bands »Sun City Girls« und »Sublime Frequencies«) nach Kairo. Dort beginnt er mit drei jungen Musikern seine alten Songs ins Arabische zu übertragen. Unter Bishops Mentorenschaft entwickelt sich diese außergewöhnliche Zusammenarbeit zu einer Formation namens »The Invisible Hands«. Der Film entstand zwischen den beiden entscheidenden Wahlen, die die Zeit nach dem »arabischen Frühling« geprägt haben.

cinephil – Freunde des griechischen Films und MSB (Filmstadt München e. V.)