»Senta und die verfluchte Partitur« – das Familiengrusical  der Münchner Philharmoniker (Schulvorstellung)

»Senta und die verfluchte Partitur« – das Familiengrusical
der Münchner Philharmoniker (Schulvorstellung)


| Isarphilharmonie | Gasteig HP8


Veranstalter-Homepage



Musik – Musical
Musik – Klassik E
Kinder & Jugend
Termin speichern

Vorstellung für Schulen

Ein brandneues Grusical für Groß und Klein lädt zum Lachen und Fürchten, zum Spuken und Zaubern, zum Genießen und Staunen ein! Vier Schauspieler*innen nehmen Sie mit in eine unbekannte zauberhafte Welt und führen Sie gemeinsam mit rund 80 Musiker*innen der Münchner Philharmoniker durch vergessene und vielleicht auch verfluchte Musik.

Karten sind als Gruppenbestellungen über ein Onlineformular auf http://spielfeld-klassik.de erhältlich.
Für jedes Kind ist eine Eintrittskarte erforderlich.

Felix Janosa, Komponist
Matthias Bucher, Arrangeur
Leitung: Andreas Kowalewitz

Ulrich Proschka, Regie
Lena Scheerer, Bühne und Kostüme
Cordula Fels-Puia & Marina Pilhofer, Konzept & Idee

Die Besetzung

Susanne Seimel, Senta
Julia Taschler, Tranquilla
Frederic Böhle, Glissandi
Tobias Pfülb, Graf Paginowski

(MPhil)


  • Komponist: Felix JanosaWerk: »Senta und die verfluchte Partitur«, das Familiengrusical der Münchner Philharmoniker


Weiterer Termin:



Das könnte Sie auch interessieren: