Gasteig – Kultur für München

Veranstaltungssuche

25 Jahre Gasteig
AUGEN AUF: MUSIK
Film – Musik – Gespräch
Mit Klaus Schultz

Film
Di, 12.4.11 / 20:30 Uhr / Carl-Orff-Saal
€ 15,–; erm. € 10,–

25 Jahre Gasteig
AUGEN AUF: MUSIK 
Film – Musik – Gespräch 
Mit Klaus Schultz

»Und es wird Klang. Der Komponist Jörg Widmann« – Ein Film von Andreas Morell
Ein Film von Andreas Morell (2009)
Länge: 44 Min.
Redaktion: Maria Kasten
Kamera: Tobias Albrecht, Michael Boomers, Christiane Müller
Schnitt: Uli Peschke

Zu Beginn spielt Jörg Widmann seine »Fantasie für Klarinette solo«.  Im Anschluss an den Film spricht Klaus Schultz mit dem Regisseur Andreas Morell, mit Jörg Widmann und mit Fabio Romano, der den Abend mit Widmanns Klaviersonate nach Baudelaire »Fleurs du mal« (I: M. M. Viertel = 168 – Risoluto / II: Adagio, quasi improvvisando / III:  Caccia-Presto) beendet.

Andreas Morell, geboren 1958, gehört zu den vielseitigsten Autoren und Regisseuren des deutschen Films. Seit den achtziger Jahren schreibt er Drehbücher und inszeniert Filme für Kino und Fernsehen, darunter auch zahlreiche Dokumentationen. Sein Film über Jörg Widmann entstand 2009 für das ZDF.

Fabio Romano, geboren 1967, war Schüler von Eliodoro Sollima und Gerhard Oppitz und ist heute an der Hochschule für Musik und Theater München als Dozent tätig. 2008 wurde er Preisträger beim Moskauer Swjatoslaw-Richter-Wettbewerb. Sein Repertoire umfasst Werke der Klassik, Romantik und der neuen Musik.  Die Fachzeitschrift fono forum wählte ihn im Jahr 2009 zum »Nachwuchskünstler des Jahres«. Zu seinen neuesten Veröffentlichungen gehört eine CD mit Werken von Robert Schumann und Jörg Widmann.

Jörg Widmann, geboren 1973, ist längst nicht mehr allein der weltberühmte Klarinettist, sondern einer der herausragenden Komponisten unserer Zeit. Seine vielseitige Kreativität spiegelt sich in der imponierenden Bandbreite seines Oeuvres, das sowohl vokale als auch instrumentale Musik umfasst, darunter Orchesterwerke und Kompositionen für das Musiktheater. Widmann studierte u. a. bei Wilfried Hiller, Hans Werner Henze und Wolfgang Rihm. Neben seiner engagierten und umfangreichen Arbeit als Solist und Komponist unterrichtet er Komposition in Freiburg.

Klaus Schultz hat das Konzept für diese Reihe gestaltet und wird die einzelnen Abende als Moderator und Gesprächspartner leiten. Er wirkte viele Jahre in München als Dramaturg und Intendant.

Weitere Termine:
3.5. und 12.7.2011, jeweils 20.30 Uhr im Carl-Orff-Saal

In Kooperation mit dem Internationalen Fernsehforum für Musik »The Look of the Sound«
(GMG)



Foto Widmann: Felix Broede

Veranstaltungskalender

firstbackJuli 2016forwardlast
    
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Tickets

MünchenTicket

und weitere Vorverkaufsstellen

Veranstalter

MyGasteig-Optionen

MyGasteig ist ein kostenloser Service für unsere Besucher, mit dem Sie Veranstaltungen auf Ihre persönliche Merkliste setzen können.

MyGasteig LoginNeu anmelden

Export in Ihren Kalender

Veranstaltung speichern (ICS)

Unterseiten ausblenden