Gasteig – Kultur für München

Veranstaltungssuche

»Wer wagt, beginnt« – Ein Dokumentarfilm über solidarisches Bauen von Uli Bez mit anschließender Diskussion

Film
Mi, 11.2.15 / 19:00 Uhr / Black Box
€ 7,– (auch mit MVHS-Card)

In München gemeinsam ein Haus bauen? Ein Haus für junge Familien, ältere Singles, Studenten und Paare ohne Kinder? Wie das geht? Das zeigt die Wohnbaugenossenschaft wagnis. Menschen verschiedener Generationen und mit unterschiedlichen sozialen Hintergründen wollen nicht mehr alleine wohnen und ein Zeichen setzen gegen die Wohnraumspekulation. Und sie wollen mitreden und mitentscheiden: bei der Hausordnung, der Energieversorgung oder der Nutzung der Gemeinschaftsräume. Dafür stecken sie viel Zeit und Energie in das Bauprojekt.

Am Beispiel des Projekts am Ackermannbogen, wo 58 Wohnungen entstanden sind, zeigt Uli Bez in ihrem Dokumentarfilm »Wer wagt, beginnt« das Abenteuer des solidarischen Bauens. Sie hat das Bauprojekt von Anfang an mit der Kamera begleitet und dabei Hintergründe und die vielen Stolpersteine auf dem Weg zum gemeinschaftlichen Wohnen gründlich ausgeleuchtet.

Anschließende Diskussion mit Uli Bez, Regisseurin und Bewohnerin, Dietlind Klemm, Bewohnerin und Journalistin, Elisabeth Hollerbach, Geschäftsführerin der Genossenschaft Wagnis (angefragt).
Infos: www.werwagtbeginnt.de

(MVHS) EG 13 E

Veranstaltungskalender

firstbackJuli 2016forwardlast
    
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Veranstalter-Homepage

zum Veranstalter

MyGasteig-Optionen

MyGasteig ist ein kostenloser Service für unsere Besucher, mit dem Sie Veranstaltungen auf Ihre persönliche Merkliste setzen können.

MyGasteig LoginNeu anmelden

Export in Ihren Kalender

Veranstaltung speichern (ICS)

Unterseiten ausblenden