Neuigkeiten

29.10.2020

Verschärfte Corona-Regeln ab 2. November

Verschärfte Corona-Regeln ab 2. November Christian Trojok / Freilicht

Ab Montag, 2. November, sollen bundesweit bis Ende November verschärfte Corona-Regeln gelten. Voraussichtlich können Veranstaltungen, die der Unterhaltung und Freizeitgestaltung dienen, dann nicht mehr stattfinden. In den nächsten Tagen werden konkrete Maßnahmen für Bayern beschlossen. Über Auswirkungen auf das Gasteig-Angebot werden wir Sie schnellstmöglich informieren.

Bund und Länder haben erneut strengere Corona-Maßnahmen beschlossen, die bundesweit ab Montag, 2. November, bis Ende November 2020 gelten sollen. Ziel der Maßnahmen ist eine weitgehende Kontakt-Reduzierung, was sich u. a. auf private Reisen oder Besuche auswirken würde. Vorgesehen ist außerdem eine Schließung von Gastronomiebetrieben sowie ein Verbot aller Veranstaltungen, die der Unterhaltung und der Freizeitgestaltung dienen. Die Vereinbarungen auf Bund-Länder-Ebene bedürfen noch der Umsetzung durch den Freistaat. Nach der Diskussion in einer Sondersitzung des Landtags am Freitag wird eine entsprechende Verordnung voraussichtlich im Laufe des Sonntags in Kraft treten.

Sobald mehr zu den Auswirkungen auf das Gasteig-Angebot bekannt ist, werden wir Sie schnellstmöglich informieren. Bereits vorliegende Veranstaltungsabsagen und Verschiebungen finden Sie unter gasteig.de/aktuell. Informieren Sie sich vor Ihrem Veranstaltungsbesuch auch beim jeweiligen Veranstalter.

Bleiben Sie gesund und uns verbunden!
Ihr Gasteig-Team

zurück zur Übersicht