Neuigkeiten

28.12.2020

Streicher/innen gesucht! Mitspiel-Aktion der Münchner Philharmoniker

Streicher/innen gesucht! Mitspiel-Aktion der Münchner Philharmoniker MPhil

Eine schöne Mitspiel-Aktion vom »Spielfeld Klassik«-Team der Münchner Philharmoniker für alle Streicher/innen: Bei #MPhilminus1 können Spielfreudige eine Stimme im Streichquartett der Münchner Philharmoniker spielen. Einfach zur Geige, Bratsche oder zum Cello greifen und die jeweils fehlende Stimme bei den Videoaufnahmen übernehmen.

Alle, die schon immer einmal mit den Münchner Philharmonikern musizieren wollten, können sich diesen Traum nun digital erfüllen.

Wer möchte, darf die eigenen Videos und Aufnahmen an spielfeldklassik@muenchen.de schicken oder auf der Facebook- oder Instagram-Seite der Münchner Philharmoniker unter dem Hashtag #MPhilminus1 posten. Viel Vergnügen mit den Münchner Philharmonikern und Mozart!

Im ersten Video spielen Musiker/innen der Münchner Philharmoniker – Odette Couch (1. Geige, stv. Konzertmeisterin), Clément Courtin (2. Geige), Wolfgang Berg (Bratsche) und Sissy Schmidhuber (Cello) – eine Aufnahme des ersten Satzes von Mozarts »Divertimento in D-Dur« für Streichquartett. In den vier folgenden Aufnahmen wurde jeweils eine Stimme weggelassen, damit Streicher/innen diese Stimme mit ihrem eigenen Instrument übernehmen.

Bereit? Hier sind die Noten (als pdf) für Geige 1, Geige 2, Bratsche und Cello, mit Strichen und Fingersätzen der Musiker/innen.

 

 

Alle Erste Geigen nehmen jetzt ihre Bögen in die Hand!

 

 

Wer lieber die zweite Geige spielt, findet hier die passende Aufnahme:

 

 

Wer die Stimme der Bratsche beim Streichquartett der Münchner Philharmoniker übernehmen möchte, klickt hier:

 

 

Bereit für Mozart und die Cello-Stimme? Dann ist dieses Video das Geeignete:

 

zurück zur Übersicht