Neuigkeiten

18.06.2018

Positive Resonanz auf Gasteig Mehrwegbecher

Positive Resonanz auf Gasteig Mehrwegbecher

Das Bistro »le copain« hatte im März diesen Jahres den Mehrwegbecher aus Porzellan eingeführt. Der Porzellanbecher to go wurde von den Gasteig-Besucherinnen und Besuchern sofort positiv angenommen.

Zwischen 70 und 90 Pappbecher werden seitdem im »le copain« pro Tag eingespart. Der Gasteig beteiligt sich damit in Zusammenarbeit mit der Gasteig Kult und Speise GmbH aktiv an der Müllvermeidung in München. Laut der AWM (Abfallwirtschaftsbetrieb München) vermüllen täglich 190.000 Kaffeepappbecher die Stadt. Der Gasteig möchte daher eine Entwicklung in Richtung ökologisches und nachhaltiges Wirtschaften vorantreiben und entschied sich mit der eigenen plastikfreien Porzellan-to go-Lösung bewusst gegen das Pfandsystem »ReCup« – wenn nachhaltig, dann richtig!

Und wie funktioniert's? Für 2 Euro Pfand wird der Porzellanbecher ausgegeben und kann dann entweder zurückgebracht oder auch immer wieder verwendet werden – und für weitere 2 Euro gibt's 'nen Deckel obendrauf! Kunden können aber auch ihren eigenen Becher mitbringen und ihn sich im »le copain« auffüllen lassen.

Übrigens: Im Herbst/Winter 2018 wird es eine neue Edition geben – wir halten Sie auf dem Laufenden!

zurück zur Übersicht