Neuigkeiten

24.11.2021

Mit kleinen Geschenken helfen: Der Wunschbaum in der Bibliothek im Gasteig HP8 macht's leicht!

Mit kleinen Geschenken helfen: Der Wunschbaum in der Bibliothek im Gasteig HP8 macht Kathrin Metzner / GMG

In der zweiten Etage der neuen Stadtbibliothek im HP8 funkelt derzeit ein weihnachtlicher Wunschbaum mit Wünschen von bedürftigen Menschen aus München. Interessierte Wunscherfüller*innen dürfen gerne einen Wunsch-Stern vom Baum pflücken, das entsprechende Geschenk besorgen und bis 16. Dezember in der Bibliothek abgeben.

Möglichst viele Geschenke sollen auch im zweiten Jahr der gemeinsamen Wunschbaumaktion von Maltesern und Münchner Stadtbibliothek zusammenkommen, um bedürftigen Menschen an Weihnachten eine Freude zu bereiten. Neben dem Wunschbaum im Gasteig HP8 stehen Bäume in den Stadtbibliotheken in Fürstenried, Giesing, Hasenbergl, Isarvorstadt, Neuhausen und Sendling. Besucher*innen der Bibliotheken oder auch Passant*innen können einen Wunsch vom Baum nehmen und diesen erfüllen.

Insgesamt sollen rund 1.500 Herzenswünsche von Kindern und Erwachsenen in diesem Jahr erfüllt werden: Alle Geschenke werden in der jeweiligen Stadtbibliothek bis zum 16. Dezember gesammelt und vor Weihnachten verteilt. Geschenke gehen u. a. an Münchenstift, die Obdachlosenhilfe Karla 51, das Münchner Waisenhaus oder Lichtblick Hasenbergl.

Wunschbaum im 2. OG der Open Library im Gasteig HP8 © Kathrin Metzner/GMG

»Es gehört zum Selbstverständnis der Münchner Stadtbibliothek, Gemeinschaft und Solidarität zu ermöglichen. (...) Wir freuen uns, dass die Münchner Stadtbibliotheken und vor allem ihre Kund*innen an der Erfüllung so vieler Wünsche zur Weihnachtszeit mitwirken können. Mit dem Pflücken eines Wunsch-Sterns bereiten Sie einem Mitbürger oder einer Mitbürgerin zum Weihnachtsfest eine besondere Überraschung!«
Peter Becker, Geschäftsführer der Münchner Stadtbibliothek

Die Wunschbaumaktion läuft bereits seit 12. November. Weihnachtsgeschenke können noch bis Donnerstag, 16. Dezember in der jeweiligen Bibliothek abgegeben werden. Weitere Informationen bei Malteser oder auf der Seite der Münchner Stadtbibliothek

zurück zur Übersicht