Neuigkeiten

06.07.2020

Konzerte des BRSO im Gasteig im Stream

Konzerte des BRSO im Gasteig im Stream Igor Levit Felix Broede/Sony Classical

Das Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks (BRSO) spielte im Juli kurzfristig mehrere Sonderkonzerte im Gasteig. Sie können sie jetzt noch digital in der BR-Klassik-Mediathek erleben.

Das BRSO reagierte auf die Lockerungen der Corona-Beschränkungen im Konzertbetrieb und nahm kurzfristig Sonderkonzerte ins Programm. Da nur eine limitierte Personenzahl zu jedem Konzert in der Philharmonie im Gasteig zugelassen war, wurden die Konzerte zweimal pro Termin gespielt – einmal exklusiv für Abonnent(inn)en, einmal für alle Interessierten.

Konzerte mit Franz Welser-Möst und Igor Levit
Am 9. und 10. Juli dirigierte Franz Welser-Möst Beethoven und Mozart live in der Philharmonie im Gasteig. Gemeinsam mit Pianist und BRSO-Artist in Residence Igor Levit spielte das Symphonieorchester Ludwig van Beethovens Konzert für Klavier und Orchester Nr. 2 B-Dur op. 19 sowie die Symphonie Nr. 38 D-Dur KV 504 »Prager« von Wolfgang Amadé Mozart.

Sir Simon Rattle © Jim Rakete

Konzerte mit Sir Simon Rattle
Am 19. und 20. Juli leitete Sir Simon Rattle das Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks in der Philharmonie im Gasteig. Das Publikum erwartete ein etwa 60-minütiges Konzert ohne Pause mit folgendem Programm: Wolfgang Amadé Mozart: »Le nozze di Figaro«-Ouvertüre; Gustav Mahler: Rückert-Lieder (Magdalena Kožená, Mezzosopran); Paul Dukas: Fanfare pour précéder La Péri; Maurice Ravel: Ma mère l’Oye (vollständige Ballettmusik).

Konzertübertragungen für alle
Damit alle Interessierten in den Genuss kommen, die Konzertprogramme zu erleben, zeigt BR-Klassik die Konzerte in der BR-Klassik-Mediathek:
- zum Konzert mit Franz Welser-Möst und Igor Levit: BR-Klassik-Mediathek
- zum Konzertprogramm mit Sir Simon Rattle: BR-Klassik-Mediathek

Wir wünschen angenehme Konzerterlebnisse!

zurück zur Übersicht