Neuigkeiten

04.11.2019

Jede Menge Jazz im Gasteig

Jede Menge Jazz im Gasteig Mina Esfandiari

Jazz-Fans halten sich den November besser frei von überflüssigen Terminen. Im Gasteig folgt ein Jazz-Highlight auf das andere: Jazzpianist Herbie Hancock beehrt uns mit Band, die junge Jazz-Saxophonistin und Sängerin Stephanie Lottermoser feiert ihr 10-Jähriges und die Jazzrausch Bigband präsentiert ihre neue Beethoven-CD in der Philharmonie.

Er kennt keine Grenzen: Am Mittwoch, 13. November, kommt mit Herbie Hancock einer der furchtlosesten und vielseitigsten Jazzmusiker in die Philharmonie. Der inzwischen zwölffache Grammy-Preisträger hat immer wieder Musikgenres gesprengt und trotzdem seinen unverkennbaren Stil bewahrt. Wir ziehen den Hut!
Alle Infos zum Konzert

Ein paar Tage später und einige Jahre jünger: Am Montag, den 18. November, begeht die Jazz-Saxophonistin und Sängerin Stephanie Lottermoser Heimspiel im Gasteig. Vor zehn Jahren hat die aus München stammende Musikerin ihr erstes Album veröffentlicht und feiert dieses Jubiläum nun gemeinsam mit langjährigen musikalischen Begleitern. Hier am Jazz Institut der Münchner Musikhochschule im Gasteig hat Stephanie Lottermoser studiert – willkommen zuhause!
Wann, wo?

Ebenfalls aus Zeiten an der Musikhochschule kennen sich die Mitglieder der Jazzrausch Bigband. Die Band um Roman Sladek und Leonhard Kuhn bringt das Publikum in Münchens renommiertem Elektro-Club »Harry Klein« regelmäßig zum Ausflippen. Pünktlich zum anstehenden 250. Beethoven-Jubiläum präsentiert die Band ihr neuestes Album: Auf »Beethoven's Breakdown« zerlegen die 15 Musiker/innen Beethovens Werke und hauchen ihnen – von zart bis wummernd – neues Leben ein! Infos zu Premiere und Release-Party

Wir haben den Jazz, Sie haben die Wahl. Viel Vergnügen!
PS: Schon am 2. Dezember gibt es eine weitere Folge von »Jazz & Talk«

zurück zur Übersicht