Neuigkeiten

28.11.2019

Geheimtipp am Gasteig: Verlockendes PIXEL

Geheimtipp am Gasteig: Verlockendes PIXEL PIXEL/Linus Einsiedler

»Hier ist fast alles möglich, wir sind spontan, unkompliziert und kurzfristig buchbar«, verspricht Linus Einsiedler, einer der Ansprechpartner des PIXEL. Seit fast zwei Jahren wird der 45 qm große Raum, der sich in der Passage gegenüber der Glashalle des Gasteig befindet, intensiv als medialer Open Space genutzt. Mal dient der Raum als Atelier oder Gesprächs-Location, dann wieder als Barcamp oder Gaming-Zone. Schauen Sie selbst – ein Besuch im Dezember lohnt sich!

Auch ohne Nikolaus werden am 6. Dezember junge Gesichter vor Freude strahlen – bei der Festivalparty des diesjährigen »Kino Asyl«-Festivals. Die Kurator(inn)en der Festival-Filme stammen aus unterschiedlichen Ländern und haben – mittlerweile auf Deutsch – das Programm gemeinsam mit Profis auf die Beine gestellt. Ab 20 Uhr laufen auf der Leinwand des Carl-Amery-Saal im Gasteig Kurzfilme und Musikvideos, danach folgt die Abschlussparty mit Musik und Getränken im PIXEL.

Gleich am darauffolgenden Vormittag (7. 12.) geht’s froh und munter weiter mit einem spannenden Barcamp zum Thema Computerspielkultur. Von 11 bis 19 Uhr können sich Interessierte dazu austauschen und selbst bestimmen, was genau beim Barcamp passieren soll. Jede(r) kann Themen einbringen, Anmeldungen und Ideen gerne vorab an csa@jff.de.

Sie sprechen gerne über Filme? Auf Spanisch und Deutsch? Dann kommen Sie am 9.12. zu »Hablamos de cine«, dem interkulturellen Treffen der Gruppe »Somos la Pera« und Freunden ins PIXEL. Es geht um Filme, um Kultur, um eine schöne Zeit miteinander.

Lasst uns gemeinsam spielen – zum 10.12. (16 bis 21 Uhr) hat die ComputerSpielAkademie einen weihnachtlichen PlayJam für Spielfreudige organisiert. Wer Videospiele mag, zwischen 12 und 26 Jahre alt ist und gerne andere Gamer(innen) kennenlernen möchte, ist hier genau richtig!

ORTSWECHSEL. Offenes Atelier für alle: Vom 11. bis 17. Dezember wird das PIXEL zur inklusiven Kunstwerkstatt. Hier können Sie mit den Künstler(inne)n des »Atelier Ortswechsel« ins Gespräch kommen und auch selbst zu Pinsel, Stift und Papier greifen. Barrierefrei und kostenlos, täglich von 15 bis 20 Uhr. Infos

eigenleben.Werkstatt #8: Appsolut empfehlenswert! Leichter leben mit Smartphone-Apps
Ein kostenloser Workshops für Best Ager (19.12., 14 bis 18 Uhr). Seit einer längeren Südostasienreise ist Diplom-Psychologin Karin Mager begeisterte Nutzerin des Smartphones und gibt Tipps, die das Leben und Reisen einfacher, sicherer und vergnüglicher machen. Alle Informationen zur Reihe

Laufen Sie beim nächsten Mal nicht am PIXEL vorbei, sondern hinein. Überraschungen sind dort vorprogrammiert oder passieren einfach spontan. Viel Vergnügen!

zurück zur Übersicht