Neuigkeiten

09.02.2018

Gasteig-Chef über Leben und Lieblingsmusik – im Bayerischen Rundfunk

Gasteig-Chef über Leben und Lieblingsmusik – im Bayerischen Rundfunk

Von Mendelssohn bis Britney Spears – Gasteig-Geschäftsführer Max Wagner gibt am 10.2.2018 auf BR-Klassik Einblick in sein Leben und seine Lieblingsmusik.

Was hat es mit der Aufnahme von Mendelssohns String Symphony No. 10 mit dem Stuttgarter Kammerorchester auf sich? Was bedeutet dem Gasteig-Geschäftsführer das Lied »Piensa en mi« von Luz Cazal? Und noch viel wichtiger: Was verbindet ihn mit Britney Spears und ihrem berühmten »Hit me baby one more time«? Wer das wissen möchte, lauscht am Samstag, den 10. Februar, am besten der Sendung »Meine Musik« auf BR-Klassik. Max Wagner spricht dort ab 11:05 Uhr mit dem Moderator Bernhard Neuhoff über wichtige Lebensstationen, aber vor allem auch über Lieblingslieder und musikalische Werke, die sein Leben bisher begleitet haben.


Dabei wird nicht nur in die Vergangenheit geblickt – auch einen Ausblick in die Zukunft und damit auf das nächste Großprojekt wird es geben: Das Faust-Festival München. Der Beginn des Festivals, das die ganze Stadt vom 23. Februar bis 29. Juli 2018 mit Ausstellungen, Konzerten, Filmvorführungen, Theaterproduktionen, Tanzvorstellungen, Partys uvm. in Atem halten wird, steht kurz bevor. Die Kooperation zwischen dem Faust-Festival, der Kunsthalle München und dem Gasteig wird auch auf BR-Klassik – langjähriger Medienpartner des Gasteig – regelmäßig eine Rolle spielen.

In der Reihe Zoom: »Vom Himmel durch die Welt zur Hölle. Eine musikalische Reise zu Faust.« dreht sich die nächsten Samstage in der Sendung Piazza auf BR-Klassik alles um Faust und die Musik. Die zehnteilige musikalische Reise zu Faust von Markus Vanhoefer wird immer samstags um 10:30 Uhr Mini-Hörspiele präsentieren: Dort begegnet man einem verliebten Franz Schubert oder kann erleben, wie Charles Gounod sich von römischen Sommernächten zur Walpurgisnacht inspirieren ließ. Und in jeder Folge der Serie sind natürlich Faust und Mephisto mit von der Partie. Los geht es am 10.2. um 10:30 Uhr: mit dem Italiener Arrigo Boito, dessen Oper »Mefistofele« einen richtigen Theaterskandal verursachte …

zurück zur Übersicht