Neuigkeiten

20.03.2018

Eine neue Pausenfanfare für die Philharmonie

Eine neue Pausenfanfare für die Philharmonie

Wettbewerb der Münchner Philharmoniker für Nachwuchskomponisten

Im Herbst 2018 feiern die Münchner Philharmoniker ihr 125. Jubiläum. Zu diesem Anlass schreibt das Orchester im Rahmen seines Education-Programms »Spielfeld Klassik« einen Kompostionswettbewerb für eine neue Pausenfanfare aus. Teilnehmen können Schüler zwischen 12 und 18 Jahren mit Wohnsitz in Bayern. Einreichungen sind bereits möglich, gesucht wird eine eine maximal dreistimmige Fanfare von 15 bis 20 Sekunden Dauer.

Im Rahmen eines mehrstufigen Auswahlverfahrens werden bis zu vier Kompositionen ausgesucht und deren Verfasser zu einem eintägigen Workshop nach München eingeladen, um ihre Komposition für Orchester zu arrangieren. Anschließend werden die »Fanfaren« von den Münchner Philharmonikern eingespielt und dienen als Pausengong für die Konzerte in der Saison 2018/19.

Alle Informationen zum Wettbewerb findet ihr auf der Spielfeld-Klassik-Homepage der Münchner Philharmoniker!

zurück zur Übersicht