Neuigkeiten

12.05.2017

Ein großer Kritiker – Zum Tod von Joachim Kaiser

Ein großer Kritiker – Zum Tod von Joachim Kaiser

Der Kulturkritiker und große Intellektuelle Joachim Kaiser ist am gestrigen Donnerstag im Alter von 88 Jahren in München verstorben. Den Gasteig hat er nicht nur als Kritiker, sondern auch als Vortragender besucht, zuletzt im November 2010 mit einem Vortrag über Beethovens späte Streichquartette.

Zahlreiche Weggefährten und Zeitgenossen äußerten sich zu Kaisers Tod – darunter auch Daniel Barenboim, der gestern Abend mit den Wiener Philharmonikern zu Gast in der Philharmonie war. Der »Süddeutschen Zeitung« sagte Barenboim: »Heute ist Joachim Kaiser gestorben, eine der größten Persönlichkeiten des Kultur- und Musiklebens der letzten Jahrzehnte. Er war kein Musikkritiker, sondern vielmehr ein Musiker, der Kritik geübt hat.« (SZ, 12.5.2017)

Foto: Kai Abresch

zurück zur Übersicht