Bild zeigt Innenansicht Vortragssaal

Vortragssaal der Bibliothek

Kurzprofil

  • 132 Sitzplätze
  • 4 Rollstuhlplätze

Beschreibung

Der Vortragssaal der Bibliothek eignet sich durch seine hörsaalartig ansteigenden Sitzreihen hervorragend für Vorträge, Lesungen und Filmvorführungen.

Sonstiges

Die unmittelbar vor dem Saal gelegenen Foyers eignen sich vorzüglich für Ausstellungen und Empfänge.

Plätze

  • 132 Sitzplätze (fest bestuhlt)
  • 4 Rollstuhlplätze

Ton/Video

  • fest eingebaute Beschallungsanlage für Sprache und Musik
  • Regieraum: digitales Tonmischpult mit 16 Mikrofoneingängen und 8 Ausgängen, vom Saal aus fernsteuerbar
  • Anschlussmöglichkeit für ein Mischpult im Saal mit bis zu 32 Kanälen
  • hochwertige und umfangreiche Mikrofonauswahl aller bekannten Hersteller (Schoeps, Neumann, Sennheiser, Shure etc.)
  • analoge und digitale Anschlussmöglichkeiten auf der Bühne, im Saal und in der Regie für Ton- und Videoverbindungen
  • drahtlose Mikrofonanlage: 2 Kanäle, erweiterbar auf bis zu 10 Empfangskanäle
  • Verbindungen zum Tonstudio mit digitalem Mischpult Yamaha DM2000 mit 24 Fadern und 40 Mikrofoneingängen für Tonaufnahmen in Stereo, Surround. Live-Mitschnitte sowie Musik- und Sprachproduktionen in Studio-Qualität. Aufzeichnung auf Computersysteme mit bis zu 32 Spuren (Protools9, LogicProX)
  • Induktionsschleifensystem für Hörgeschädigte
  • Kino-Lautsprecheranlage von JBL für eine Wiedergabe von Kinoton in 7.1 Surround

Steuerung

  • Projektionskabine mit zwei 35/16-mm-Filmprojektoren
  • fest installierter 4K Beamer von NEC für Datenprojektion und DCP
  • Zuspieler: Doremi DCP Server; BluRay, DVD, Betacam, CD
  • fest installierte Projektionsleinwand, 8,2 m x 3,45 m
  • Crestron-Mediensteuerung für Licht- und Präsentationstechnik (Vorhang, Verdunkelung, Kaschierung, Beleuchtung, Fernbedienung der Zuspielgeräte …)