Bild zeigt Gasteig-Logo an Hausfassade

Presse

Pressemitteilungen

14.03.2022 | Gasteig München GmbH


Salsa-Nacht im HP8: Auftakt für „Tanz den Gasteig“ am Sonntag, 20.3.

Nach zwei tanzlosen Jahren startet „Tanz den Gasteig“ wieder am Sonntag, 20. März mit einer Salsa-Nacht – erstmals auf einer der ungewöhnlichsten Tanzflächen der Stadt.

Taugt die frisch renovierte Halle E im Gasteig HP8 auch als Tanz-Location? In der Industriehalle, in der fast hundert Jahre lang Trafos der Stadtwerke repariert wurden, können es Tanz-Fans und alle, die es werden wollen, einen Abend lang ausprobieren. Am 20. März startet wieder „Tanz den Gasteig“. Dieses Mal dreht sich alles nur um Salsa – und der Eintritt ist wie immer frei.

„Gemeinsames Tanzen setzt positive Energien frei und bringt Menschen zusammen. Gerade in diesen Zeiten muss man auf die verbindende Kraft der Kultur setzen“, sagt Gasteig-Chef Max Wagner, der selbst leidenschaftlicher Tänzer ist. „Meine Tanzschuhe stehen schon bereit.“

Für die erste Salsa-Nacht im Gasteig HP8 konnte Max Wagner die Sendlinger Tanzschule Salsa y Corazon als Partnerin gewinnen. Deshalb beginnt der Abend um 19 Uhr mit einem kostenlosen einstündigen Schnupper-Tanzkurs für Anfänger*innen. Die Tanzlehrerinnen Marion Morena und Teresa Grosso geben allen interessierten Paaren und Singles einen ersten Einblick in die stilistisch sehr vielfältige Salsa-Welt. Dabei geht es um das grundsätzliche Rhythmusgefühl, die ersten Schritte und auch um das Führen und Folgen beim Tanzen.

Direkt im Anschluss gibt es ab 20 Uhr eine Salsa-Party. Bis Mitternacht können dann Tanzfreudige aller Levels die besondere Atmosphäre einer der außergewöhnlichsten Tanzflächen der Stadt testen. Oder das Geschehen einfach von den höher gelegenen Galerien der denkmalgeschützten Halle E aus beobachten.

Für die Musik der Salsa-Nacht sorgt DJ HEC. Der gebürtige Südamerikaner bringt mit über 30 Jahren Musikerfahrung ein breites Repertoire mit und legt neben treibenden Salsa-Beats immer wieder entspanntere Bachata-Klänge auf, die auch für weniger Geübte einfach zu tanzen sind und für nötige Verschnaufpausen sorgen.

Die erste Salsa-Nacht im Gasteig HP8 ist der Auftakt für weitere Veranstaltungen unter dem Motto „Tanz den Gasteig“: Künftig werden in dieser Reihe unterschiedliche Tanzveranstaltungen im Gasteig präsentiert. Aber „Tanz den Gasteig“ soll es auch weiterhin als große ganztägige Veranstaltung geben, zu der sich im Gasteig in Haidhausen bis zu 10.000 Tanz-Fans getroffen haben. Das größte Tanzfest der Stadt wird am Samstag, 11. Juni 2022 erstmals im Gasteig HP8 stattfinden.

Die Tanzschule Salsa Y Corazon
1998 wurde Salsa Y Corazon als eine der ersten Salsa-Tanzschulen in München von Marion Morena gegründet. Die in der Zenettistraße gelegene Tanzschule unterrichtet neben Salsa auch Bachata, Kizomba und Gesellschaftstanz. Morena selbst verfügt über eine umfassende Tanzausbildung in den Bereichen Salsa, Flamenco sowie Tango Argentino. Tanzfreudige aus der Region kennen sie von Tanzworkshops beim Tollwood-Festival, in der Schrannenhalle oder von Salsa-Partys unter freiem Himmel bei „Tanz den Gasteig“. Zur Website der Tanzschule

Aktuelle Corona-Regeln für Tanzveranstaltungen
Derzeit gilt bei Tanzveranstaltungen 2G plus, dafür besteht keine Maskenpflicht. Ab dem 20.3. können gemäß einem Beschluss der Bundesregierung weitere Schutzmaßnahmen wegfallen und neue Regelungen greifen. Daher wird unbedingt empfohlen, vor dem Besuch der Salsa-Nacht tagesaktuelle Informationen einzuholen.

Tanz den Gasteig: Salsa-Nacht
Sonntag, 20. März
19 – 20 Uhr Schnupper-Tanzkurs
20 – 24 Uhr Salsa-Party
Gasteig HP8, Halle E
Hans-Preißinger-Straße
Eintritt frei / Voranmeldung nicht erforderlich
Zum Termin im Veranstaltungskalender auf gasteig.de

Pressefotos zum Download finden Sie hier im Pressebereich unserer Homepage.

Download

zurück zur Übersicht