Bild zeigt Gasteig-Logo an Hausfassade

Presse

Pressemitteilungen

18.11.2021 | Gasteig München GmbH


Bibliotheken im Gasteig HP8 und Gasteig Motorama feiern Eröffnung

Die Stadtbibliothek im Gasteig HP8 feiert vom 19. bis 21. November ihren Einzug in das neue Kulturquartier in Sendling. Musik und Text sind inhaltliche Schwerpunkte einer Fülle an Konzerten, Workshops, Lesungen und Performances. Eine Woche später eröffnet die Kinder- und Jugendbibliothek im Gasteig Motorama.

Musik, lebenslanges Lernen und Sprachen stehen im Fokus der Stadtbibliothek im Gasteig HP8. Die modular gestalteten, neuen Räume in der lichten Halle E mit innovativem Open Library Konzept – die Räume stehen Besucher*innen auch über die regulären Öffnungszeiten hinaus zur Verfügung – sind wie im alten Gasteig ein Magnet für alle, die Bücher und Medien lieben, sich konsumfrei treffen oder in Ruhe arbeiten wollen. Am kommenden Wochenende feiert die Stadtbibliothek ihren „Aufbruch zu neuen Ufern“ mit einem dicht bepacktem Eröffnungsprogramm über drei Tage.

DJ-Sessions, Bandkonzerte, Musiker-Speeddating und ein Body-Percussion-Workshop sind musikalische Höhepunkte. Wort und Text werden bei Lesemarathon, Hörkino, Kriminacht oder Lyrik-Performance in Szene gesetzt. Kinder haben ihren Spaß mit dem Kamishibai-Theater oder beim Spielen mit Orff-Instrumenten. Wer sich als VJ ausprobieren möchte, ist herzlich eingeladen, die Halle E zum Leuchten zu bringen.

Die Stadtbibliothek Am Gasteig galt als eine der Hauptanlaufstellen des Kulturzentrums. Jetzt freut man sich auf bunt zusammengesetzte Besucherströme am neuen Standort. „Im Gasteig HP8 mischen sich die vielfältigen Angebote unseres Hauses: Das Warten auf den Konzertbeginn kann man sich z.B. mit einem Besuch des neuen MusicLab der Stadtbibliothek vertreiben. Wer eigentlich nur ein Buch ausleihen wollte, bleibt vielleicht noch zu einem Konzert in der Halle E“, sagt Gasteig-Geschäftsführer Max Wagner.

Am 26.11. wird ein weiterer Interimsstandort der Stadtbibliothek Am Gasteig in der Ladenstadt Motorama eröffnet. Dort sind die Schwerpunkte Familie, Gaming und digitales Lernen. Auf einer Fläche von circa 3.600 Quadratmetern erwartet die Münchner*innen ein großes Angebot an Belletristik, Sachliteratur und aktuelle Zeitungen und Zeitschriften. Besonderes Highlight: Das GameLab, in dem sich Neulinge und alte Hasen an Spielekonsolen messen können und Robotik und Virtual Reality erlebbar werden. Auch dort haben sich die Macher*innen der Stadtbibliothek ein überraschendes Programm zur Eröffnung ausgedacht. „Wer bei Motorama an die Ladenstadt denkt, wird Augen machen, wie bunt und einladend die neuen Räume der Kinder- und Jugendbibliothek geworden sind. Wir freuen uns, dass wir einen Standort gefunden haben, der nur wenige Meter vom »alten« Gasteig entfernt ist – so bleibt die Stadtteilfunktion erhalten“, sagt Max Wagner.

Mehr Infos zur Eröffnung der beiden neuen Standorte unter:

https://www.muenchner-stadtbibliothek.de/fileadmin/HP8/Eroeffnungsprogramm_HP8.pdf

https://www.muenchner-stadtbibliothek.de/fileadmin/Motorama/Eroeffnungsprogramm_Motorama.pdf

Download

zurück zur Übersicht