Bild zeigt Gasteig-Logo an Hausfassade

Presse

Pressemitteilungen

26.04.2022 | Gasteig München GmbH


„Lange Nacht der Musik“ – Premiere im Gasteig HP8 mit sechs Bands und vier DJs

Nach der Pandemie-Pause findet die „Lange Nacht der Musik“ am 7. Mai erstmals auch auf dem Gelände des Gasteig HP8 statt. Das „südlichste Party-Paket“ der Langen Nacht schnüren sechs Newcomer-Bands und vier DJs aus der Münchner Szene.

„Die Lange Nacht der Musik ist die ideale Gelegenheit für alle, für die der Gasteig HP8 noch Neuland ist“, sagt Gasteig-Geschäftsführer Max Wagner. „An dem Abend kann sich jede*r ein eigenes Bild machen. Ich bin mir sicher: Es lohnt sich!“ Und auch auf die, die das Kulturareal an der Hans-Preißinger-Straße bereits kennen, warten Premieren: Neben Outdoor-Gastro und Open-Air-Bar gibt es im Gasteig HP8 zum ersten Mal eine Acoustic Stage vor der Halle E – live und offen für alle.

In sommerlicher Biergartenatmosphäre können sich Musikfans umsonst und draußen auf die Lange Nacht einstimmen. Dort spielt ab 20 Uhr das Elias Prinz Trio Swing, Balladen und Musette-Walzer, Sophia Axtmann & Joel Valentin Gramm präsentieren Jazz, Soul und RnB bevor Singer-Songwriter Manu Loves You Madly mit seiner Gitarre aufspielt.

„Diese Musiker*innen sind echte Gasteig-Gewächse“, sagt Max Wagner. Alle haben ihr Handwerk in der Hochschule für Musik und Theater München gelernt und freuen sich jetzt auf die Gelegenheit, ihre Künste auf dem Areal des neuen Gasteig HP8 zu präsentieren. Ein solches „Gasteig-Gewächs“ ist auch Laura Glauber. Die studierte Jazz-Sängerin bespielt mit ihrem Synth-Pop-Projekt Lauraine ab 22.40 den Saal X. Vorher rocken hier ab 20.15 Uhr angesagte Newcomer*innen: Nach dem Regensburger Duo Moon Mates tritt die Sängerin Seda auf. Motto im Saal X: starke Frontsängerinnen ans Mikrofon!

In der Halle E hat dann zwischen 23 Uhr und 3 Uhr das Kollektiv Bushbash das Ruder fest in der Hand: Die DJs Äxolotl, Francesca btb Reznap und die Bushbash-Urgesteine Sturm & Zimmer heizen in der denkmalgeschützten Halle mit Techno-Beats, Visuals und dem passenden Lichtkonzept ordentlich ein. Ergänzt wird ihre Aftershowparty noch von DJ Max Unhold, der als Teil der „Isarbass Crew“ vor allem seiner Liebe zur Subkultur-Szene frönt.

Die „Lange Nacht der Musik 2022“ im Gasteig HP8 – Programmübersicht

Samstag, 7. Mai 2022, ab 20 Uhr, Open-Air-Bühne, Saal X und Halle E
Hans-Preißinger-Straße 8

ACOUSTIC STAGE (Open-Air-Bühne vor dem HP8)
20.00 – 20.40: Elias Prinz Trio
20.45 – 21.25: Sophia Axtmann & Joel Valentin Gramm
21.30 – 22.10: Manu Loves You Madly

SAAL X
20.15 – 21.00: Moon Mates
21.20 – 22.20: Seda
22.40 – 23.40: Lauraine

HALLE E
23.00 – 24.00: Äxolotl (Kollektiv Bushbash)
24.00 – 1.00: Francesca btb Reznap (Kollektiv Bushbash)
1.00 – 2.00: Max Unhold (Isarbass)
2.00 – 3.00: Sturm & Zimmer (Kollektiv Bushbash)

Tickets für die Lange Nacht der Musik sind im Vorverkauf (ggf. zzgl. Gebühren) für € 20,– über München Ticket oder direkt im Gasteig HP8 erhältlich.
Aktuelle Programmhinweise und Infos zu allen Künstler*innen finden Sie hier.

Download

zurück zur Übersicht